561 CENTIL - Corona ist nur Vorwand für die Errichtung einer neuen Normalität ohne Grundrechte, Unterdrückung jeglicher Kritik an den Staatsführern. Sehr gut recherchierte Doku zeigt die faschistischen Ziele und Verbindungen auf.
Informationsseite für Klima & Energie

Informationsseite für Klima & Energie

Artikel 15547 mal gelesen
Corona ist nur Vorwand für die Errichtung einer neuen Normalität ohne Grundrechte, Unterdrückung jeglicher Kritik an den Staatsführern. Sehr gut recherchierte Doku zeigt die faschistischen Ziele und Verbindungen auf. 



 

 

Versammlungsverbote, Demonstrationsverbote, Restaurants können nur die Hälfte des normalen Umsatzes erwirtschaften. In Basel werden Restaurants kurzum geschlossen, die nicht den diktatorischen Anweisungen des Bundesrats folge leisten. Es waren zuviele Leute zu nah zusammen, die Gefahr einer Anti-Politik Gruppierung deshalb zu hoch für die kriminelle Elite!

In der Schweiz werden wie in allen anderen Ländern, mit bis zu 80% fehlerbehaftete PCR Corona-Tests durchgeführt. Zu den Corona fällen werden inziwschen alle Erkältungssysmptome hinzugerechnet, genauso wie alle Todesfälle einer angeblichen Corona Ansteckung hinzugerechnet werden. Beim Kantonsspital Baden wird man jetzt, wo absolut keine Ansteckung mehr in der Deutschschweiz mit fehlerhaften Tests nachgewiesen werden könnten, Bürger die ins Spital müssen, mit grünen Armbändern als "Symptomfrei" markiert, wie Kühe die zur Schlachtbank geführt werden. Es werden nicht einmal mehr normale Erkältungssymptome nachgewiesen. Dennoch gängelt man Patienten mit immer grösseren Einschränkungen. Für Viren komplett nutzlose Masken werden aufgezwungen. Ich war da und hatte es selbst erlebt.

In der oben geposteten Dokumentation kommt auch die Landesverräterin und Bürgerverräterin Sommaruga vor, nebst unzähligen anderen korrupten hochkriminellen Politikern!

Wie konnte es sein, dass ein Berset, von dem man vorher nie etwas gehört hatte, urplötzlich zum Bundesrat ernannt werden konnte? Wer wurde wann mit wieviel bestochen, um diesen nie dagewesenen Aufstieg zu ermöglichen? Dass dies nicht seriös ablief, liegt auf der Hand.

Ihr die Ihr immer noch an das Corona Märchen glaubt, eine normalität wie vor dem Lock Down wird es in der Schweiz, wie in anderen Industriestaaten nie mehr geben! Eine angebliche zweite Welle ist von den Kabalen bereits in Planung und wird im kommenden Winter erneut zu einer selbstermächtigten diktatorischen Stilllegung der Schweizer Wirtschaft führen!

Pensionierte, glauben Sie ja nicht, Ihre Pensionsgelder wären sicher! Sollte ein erneuter Lock Down folgen, fehlen den Pensionskassen Milliarden an Beiträgen durch die einst arbeitende Bevölkerung einbezahlt. Wer Arbeitslos ist, zahlt keine BVG Beiträge. Dass dies zu Unterdeckungen bei Pensionskassen führen wird, liegt auf der Hand. Konkurse wären die Folgen. Eine Absicherung der BVG Gelder gibt es nicht. Ausser Sie wandern nach Überseh aus und nehmen das gesamte Kapital mit sich mit,  legen es selbst an und verwalten es selbst.



Zurück