582 CENTIL - Reale Fakten zu den nicht zugelassenen PCR-Tests und der faschistischen Gesundheitsdiktatur
Informationsseite für Klima & Energie

Informationsseite für Klima & Energie

Artikel 3733 mal gelesen
Reale Fakten zu den nicht zugelassenen PCR-Tests und der faschistischen Gesundheitsdiktatur 



Facebook und andere  soziale- sowie Massenmedien sind keine zuverässigen Informationsquellen! Die lügen und verdrehen, oder lassen wichtige Informationen weg, dass sich die Balken biegen.

Aus diesem Grund informieren wir uns mehrheitlich bei Seiten der unabhängigen Fachgrössen, Forschungsseiten, Google Scholar, medizinischen Fachseiten und Datenbanken, welche unverfälschte Informationen oder Messdaten zur Verfügung stellen. Oder wie im Fall der Bill & Melinda Gates Stiftung direkt auf deren Homepages, um Informationen zusammen zu tragen. Aus vielen Details ergibt sich ein Gesamtbild, welches durch andere die zur gleichen Erkenntnis gelangen, bestätigt werden. Die daraus resultierenden Ergebnisse publizieren wir bei www.centil-europe.ch und den sozialen Medien. Das sind grösstenteils auch peer reviewed Studien.

 

Aber auch SRG ist ein staatstreuer Propaganda Sender, die genau das senden, was der bundesrätlichen Politik passt oder in Auftrag gegeben wurde. So werden beispielsweise immer nur Fallzahlen präsentiert, aber nie wie viele getestet wurden. Es wird kein Wort darüber berichtet, dass PCR-Tests (Polymerase chain reaction) Tests 1 RNA Fragment, also 1 einziges Trümmerstück einer Zelle oder Virus um 35 bis 42 mal vervielfältigen und daraus eine Infektion vermutet wird. Das gleiche bei Zeitungen, Radio Argovia, Radio 24 und anderen Fake News Verbreitern!
Quelle: https://labor-spiez.ch/pdf/de/dok/pos/88_021_Plakate_PCR_d.pdf


So ein RNA-Fragment kann ein Bruchstück einer T-Zelle, oder eines Exosomen sein. Beides Überreste einer Zelle oder einer SARS-COVID Mutation der letzten 10 Jahre. Auf der Seite des Prof. Wodarg, Virologe und Immunologe https://www.wodarg.com/ findet man dazu weitergehende fachliche Fakten.

Hierzu ein von uns zusammengetragener Artikel mit einer Menge an Verlinkungen zu Fachseiten und Fachleuten.
http://www.centil-europe.ch/ArtikelDetail.asp?id=567&t=08:20:28


Wie bereits geschrieben, wurde uns durch die Erzeugung von Angst eingetrichtert, Viren wären böse und absolut tödlich. Das ist komplett falsch, denn ein Virus braucht einen Wirtskörper, bzw. eine Wirtszelle. Die Vernichtung des Wirtes würde auch dem Virus schaden. Aufgrund der falschen Fallzahlen und den fehlenden Obduktionen sind auch Todesfallzahlen unsicher. Im Vergleich zu den starken Grippewellen 2003/2004, 2017/2018 und anderen Wintern selbst mit diesen Unsicherheiten wesentlich tiefer. Ein gesundes Immunsystem braucht das Training mit Viren und Bakterien, ansonsten dieses abstumpft mit gefährlichen Spätfolgen.

Quelle Bundesamt für Statistk, Zusammengefasst im Centil-Artikel:
http://www.centil-europe.ch/ArtikelDetail.asp?id=546&t=08:20:34

Untersucht man die Verbindung der Gates Stiftung, erhält man dieses Gesamtbild.



Weitere Fachseiten:

https://wissenschafftplus.de/uploads/article/wissenschafftplus-fehldeutung-virus-teil-2.pdf¨


Am 23.01.2020:
Veröffentlichung der Entwicklung des Testverfahrens von Prof. Drosten  https://www.eurosurveillance.org/content/10.2807/1560-7917.ES.2020.25.3.2000045

Auf Seite 3 dieses Beitrags, linke Spalte, 8 Zeile von unten, beschreibt er den ersten und entscheidenden Schritt seines Vorgehens:
„Vor der Bekanntmache öffentlicher Virus-Sequenzen aus Fällen mit 2019-nCoV, haben wir uns auf Berichte aus den Sozialen Medien verlassen, in denen der Nachweis eines SARS-ähnlichen Virus angekündigt wurde. Deswegen haben wir angenommen, dass ein mit SARS in Verbindung stehendes CoV beim Ausbruch involviert ist.“
Zu dieser Zeit lagen keinerlei klinische Daten vor, die Grundlage einer solchen Vermutung hätten sein können.


US-Seuchenschutzbehörde CDC zum PCR-Test https://www.fda.gov/media/134922/download
Ein Papier aus Singapur von Ärzten und Beamten des öffentlichen Gesundheitswesens https://jamanetwork.com/journals/jama/fullarticle/2762688 wichtige Grafik dazu ist "EFigure 3A"Seite 6

Creative-Diagnostics Product Information zum Test Kit “SARS-CoV-2 Coronavirus Multiplex RT-qPCR Kit (CD019RT)” https://www.creative-diagnostics.com/pdf/CD019RT.pdf

Als “bestimmungsgemäßer Gebrauch” ist angegeben: “Dieses Produkt ist für die Erkennung des 2019-Novel Coronavirus (2019-nCoV) vorgesehen. Das Ergebnis des Nachweises dieses Produkts dient nur zur klinischen Referenz und sollte nicht als alleiniger Nachweis in der klinischen Diagnose und Behandlung verwendet werden.”

Dies ist nur ein kleiner Auszug aus Hersteller- und Fachinfos zum PCR-Test.

Wer sich umfangreich informieren will, muss einiges recherchieren und lesen. Wer sich auf Massen- und Boulevard Medien verlässt, wird angelogen, irregeleitet und getäuscht.



Zurück