Informationsseite für Klima & Energie
Werbung:
Gratis inserieren bei Webmarkt

Informationsseite für Klima & Energie
Werbung:
Gratis inserieren bei Webmarkt
Zurück

19.01.2021 18:04:26  Artikel 13210 mal gelesen
Schweiz - Niedrigste Sterberate seit 5 Jahren / Die Covid-Krankheit ist nicht EXISTENT!!! 




Betrug der Regierung und Task Force mit PCR-Tests, die nun erstmals gerichtlich als Unzuverlässig beurteilt wurden, da diese PCR-Technik totes Erbinformationsmaterial nachweist!

Der PCR COVID-19 Test ist nicht  standardisiert.

Die PCR Methode ist eine Technik bei der die DNA (=Erbinformationsmaterial) wie bei einer Kopiermaschine in mehreren Zyklen (=Kopiervorgängen) im Reagenzglas vermehrt wird. Normalerweise reichen 24 bis max. 30 Zyklen aus, um dann die DNA – im Fall von COVID-19 die virale RNA – nachweisen zu können. In der Schweiz wie auch in anderen Ländern sind die Zyklen nicht standardisiert. Nicht einmal das BAG kennt die Anzahl Zyklen der verschiedenen Testlabors. Eine entsprechende Nachfrage bei den Labors ergab, dass in der Schweiz 40 Zyklen gängige Praxis ist. Reduziert man die Anzahl Zyklen von 40 auf 30 vermindert sich dadurch die Anzahl positiven Resultate um mehr als 60%. Mit dem Variieren der Zyklen kann man also eine Pandemie nach Wünschen an- oder eben abschalten.

Hier hatten wir bereits darüber berichtet.

 

Keine Übersterblichkeit - Sterberate am niedrigsten seit 5 Jahren

Hier der erneute Beleg dafür, dass die tödliche Krankheit nicht existiert, sondern dass die geburtenstarken Jahrgänge nun in das Sterbealter kommen und rein zahlenmäßig die Zahl der Verstorbenen in dieser Altersgruppe zunimmt.

 

+ betrachtet man die Analyse pro 100.000 Einwohner, zeigt sich eben die Realität der niedrigsten Sterberate seit 5 Jahren,

+ es gibt fast 45.000 mehr über 80-jährige und daher täuscht die Kurve