549 CENTIL - Herbert Kickl liest dem österreichischen Kanzler und seinen Marionetten die Leviten, in ähnlicher Form werden wir einen öffentlichen Brief an den Bundesrat richten!
Informationsseite für Klima & Energie

Informationsseite für Klima & Energie

Artikel 10786 mal gelesen
Herbert Kickl liest dem österreichischen Kanzler und seinen Marionetten die Leviten, in ähnlicher Form werden wir einen öffentlichen Brief an den Bundesrat richten! 



Herbert Kickl zieht Bilanz über das politische Versagen der österreichischen Regierung. Die Rede Kickls hat historischen Wert und prangert offen aufgrund realer Fakten die Unverantwortungslose Politik an. Das dies auch für die Schweizer SP-Bundesräte gilt, welche 1 zu 1 dem Muster des österreichischen Kanzlers folgen, liegt auf der Hand! Deshalb werden wir im Namen der vielen Arbeitslosen und denjenigen, die aufgrund der inkompetenten eklatant verfassungswidrigen und Grundrechts-Entziehenden Schweizer Politik noch arbeitslos werden, eine abgeänderte Form dieser Rede in Textform, dem Bundesrat zustellen!

Hier die Rede Kickls, dem ich eine grosse Hochachtung entgegen bringe.

 

Gleichzeitig kritisiere ich die anderen Parteien, insbesondere die SVP, welche das ganze verharmlost und nach wie vor nicht die richtigen Fragen stellt!

 

- Warum hatt es der BR Berset unterlassen, unabhängige Virologen zu beauftragen, welche das Virus untersuchen und einordnen?
- Aufgrund von welcher Datengrundlage basieren die Entscheidungen des BR Berset?
- Wer hat wie diese Daten validiert? Genaue Ergebnisse inkl. Vorerkrankungen.
- Basieren die Entscheidungen aufgrund der Empfehlungen der WHO?
- Falls ja, wäre dies eine eklatante Pflichtverletzung und Unterlassung von Abklärungen, wie die WHO finanziert wird und welche Interessen diese ausländische Organisation verfolgt! Ausserdem hätte dann der BR Berset auf eklatante Weise die Bundesverfassung missachtet, Links Grüne Parteien schnell vor den Entscheiden des Lock Downs Gesetzesänderungen vorgenommen, um die Bürger auf widerwärtige Weise unter Beihilfe der Medien und unter Entziehung der Grundrechte und dem Recht auf Arbeit, die Lebensgrundlagen entzogen! Eine seit 80 Jahren nicht mehr vorhanden Armut ist die Folge, welche weitaus mehr Todesfälle durch Hunger, fehlender medizinischer Behandlung, da Krankenkassen Prämien nicht mehr bezahlt werden können und durch Verzweiflung fordert!

- Falls PCR Tests als Datengrundlage dienen, sind diese weder evident noch validiert! Und aus diesem Grund die Daten unbrauchbar fehlerhaft.
- Der BR hat offensichtlich mit voller Absicht die Menschen in diesem Land getäuscht und Medien unter Umständen sogar gekauft, damit keine kritischen Berichte die Bevölkerung über die Wahrheit informieren. Im Gegenteil, die Boulvard Presse berichtet nichts anderes als vollkommener Schwachsinn und meint, man müsse das mit Humor nehmen. Obwohl dem Grossteil der Bevölkerung gerade die Lebensgrundlage und der hart erarbeitete Wohlstand innert Monaten vernichtet wird. Und glauben Sie ja nicht, das wäre alles.

Als nächstes kommt die Zwangsimpfung, welche von Bill Gates finanziert wird. Dass dieser Mann damit Milliardengewinne einstreichen will und nebenbei mit dieser Impfung seine angekündigte Massnahme der Reduzierung der Weltbevölkerung um die Hälfte durchsetzt, was er öffentlich im TV bekannt gab, ist die nächste Phase des menschenverachtenden Plans des Bundesrats Berset und Sommaruga. Wer sich nicht impfen lässt, bekommt keinen Job mehr und wird in Zukunft gesellschaftlich geächtet!

Indien hat Gates bereits für seine Menschenverachtende Experimente angeklagt. Man darf auf das Ergebnis gespannt sein.

Wer direkt oder indirekt von dieser schwachinnigen, inkompetenten Politik betroffen ist, möchte sich bitte der FB Gruppe "Der Widerstand" anschliessen. Wir werden diesem politisch unverantwortungslosen inkompetenten Treiben auf politischer und medialer Ebene Druck aufsetzen und eventuell auch eine Sammelklage einreichen, wenn genügend Bürger mitmachen, die aufgewacht sind aus Ihrem Wohlstandsschlaf.
Dazu werden wir eine neue Partei gründen, die volksnahe Politik und nicht wie die SVP, Oberflächenpolitik und Verharmlosung betreibt. Wer Interesse an der Gründung einer freiheitlichen bürger nahen Partei hat, kann sich gern mit einer Begründung an info@centil-europe.ch wenden. Vielen Dank für Ihren Beitrag, diesem Land den Wohlstand zurück zu bringen.

Was die Corona Zahlen im Vergleich zu Grippewellen der letzten 10 Jahre anbelangt, haben wir die statistischen Daten des Bundesamts für Statistik in Bern hier zusammengefasst.

Lassen Sie sich nicht mehr länger durch Blick, 20 Minuten, Tagesanzeiger, Basler Zeitung oder anderen Fake News und Volksverarscher hinters Licht führen. Hinterfragen Sie alles und recherchieren Sie selber. Die Medien tuns nicht. Glauben Sie den Medien kein Wort.



Zurück