564 CENTIL - Irreführender eklatant Antiwissenschaftlicher Artikel bei Blick.ch im Bezug zur Jahrhundert Klimalüge - Faktenbasierte Wiederlegung nicht schwierig!
Informationsseite für Klima & Energie

Informationsseite für Klima & Energie

Artikel 13329 mal gelesen
Irreführender eklatant Antiwissenschaftlicher Artikel bei Blick.ch im Bezug zur Jahrhundert Klimalüge - Faktenbasierte Wiederlegung nicht schwierig! 



Blick veröffentlichte wieder einmal mehr einen komplett irreführenden, völlig faktenfreien Artikel einer Stephanie Sigrist.

Wer ist dies Stephanie Sigrist?

Ein wenig Nachforschen bringt es ans Licht. Diese Dame ist eine grüne Aktivistin, offensichtlich Mitarbeiterin der
Energiechallange 2017.

Der besagte Artikel ist hier zu finden:

 

Zum Inhalt dieses Blick Artikels.

Der gesamte Artikel ist komplett fehlerhaft, entbehrt jeglicher Wissenschaftlichkeit, ist Irreführend Wirtschafts- und Gesundheitsfeindlich!

Fakt ist folgendes!
Mehreisausdehnung mit 10.21 Mio Km2 am 13.06.2020 auf Rekord-Niveau seit den letzten 30 Jahren!

Dasselbe in der Antarktis!

Sunspot Index and Long-term Solar Observations

Rückgang der solaren Aktivität führt zur Abnahme der solaren Magnetosphäre (Svensmark et al), was zu einer drastischen Abkühlung führte und weiter führen wird!


Quelle: Sunspot Index and Long-term Solar Observations

 

Rutgers University Global Snow Lab

Keine Abnahme der Schneemengen, sondern seit 1985 eine Zunahme der Schneemengen in der Nordhemisphäre!

Quelle: Rutgers University Global Snow Lab

Wenn man die solaren Zyklen, speziell den Zyklus in den Siebzigern mit den Schneemengen vergleicht, stellt man fest, dass auch damals eine Korrelation festzustellen ist. Der damalige schwache Zyklus führte innert weniger Jahre zu einer massiven Abkühlung und Zunahme der Schneemengen!

Dieser Artikel ist eklatant falsch, unwissenschaftlich Irreführend und auf Meinungen basierend, dass man die Verfasserin aufgrund Ihres offensichtlich gewollten Betrugs anzeigen sollte aufgrund der Volksverhetzung und Herbeiführen persönlicher Vorteile, Wirtschaftlichen Schadens und bewusster Herbeiführung einer bereits grossen Armut!

Um es klarer auszudrücken, der gesamte Artikel ist Müll, um die Bevölkerung noch mehr und dreister mit Abgaben abzuzocken!

Wir haben per Mail auf diesen Artikel bei Blick reagiert und mit den gleichen Angaben aufgezeigt, dass diese Dame weder wissenschaftliche Fakten präsentiert, noch fachlich in irgendeiner Hinsicht richtig argumentiert! Der gesamte Artikel ist ideologischer Müll. Wir werden die Antwort des Blick Redakteurs hier veröffentlichen, falls dieser sich überhaupt getraut, auf mein Mail zu reagieren.

Jedem sollte klar sein, dass die aktuellen Durchschnittstemperaturen alles andere als für diese Jahreszeit normal sind. Sie liegen viel zu tief. Atmosphärenphysiker sprechen von weltweit 5-6 Grad tiefer als für diese Jahreszeiten üblich.



Zurück